Daten-Marktplatz

Der digitale Marktplatz

Einer der zentralen Bausteine der RSDS ist der Datenmarktplatz, DMP . Er ermöglicht die Entwicklung von datengesteuerten Innovationen, neuen Geschäftsmodellen und die gemeinsame Nutzung von Daten. Gleichzeitig bietet er den Teilnehmern Zugang zu einer umfangreichen Zusammenstellung von über 2 Millionen offenen Datensätzen.

Das DMP verwaltet den geregelten Zugang zu allen Datenbeständen im Ökosystem, so dass ein souveräner Datenaustausch stattfinden kann. Das DMP dient als Datenkatalog für die vom Anbieter zur Verfügung gestellten Metadaten. Es fungiert auch als sicheres Handelsportal und bietet Datenverarbeitungs- und -verwaltungsfunktionen. Die Nutzer suchen im DMP über die Metadaten nach den für sie relevanten Daten. Nach Auswahl des Angebots und Vereinbarung der Nutzung bzw. des Preises erhalten sie die Rohdaten direkt vom Anbieter.

Wie es funktioniert

Datenanbieter

Der Datenanbieter bietet auf dem Datenmarktplatz Datensätze aus seinem Bestand an. Diese Datensätze werden auf dem Marktplatz durch vom Datenanbieter ausgewählte Metadaten repräsentiert. (Die Rohdaten verbleiben beim Datenanbieter!).

Daten-Marktplatz

Der Datenmarktplatz dient als Datenkatalog für die vom Datenanbieter bereitgestellten Metadaten. Er fungiert auch als sicheres Handelsportal und bietet Funktionen zur Datenverarbeitung und -verwaltung. Er fungiert auch als sicheres Handelsportal und bietet Funktionen zur Datenverarbeitung und -verwaltung.

Datennutzer

Der Datenkonsument (Datennutzer) sucht auf dem Datenmarktplatz über die Metadateneinträge nach relevanten Daten. Nach Auswahl des Angebots erhält er die Rohdaten direkt „peer to peer“ aus der Datenquelle des Datenanbieters.

Highlights auf dem Datenmarktplatz

Innovationen durch Datathons

„Datathon“ bezeichnet einen meist digitalen Wettbewerb mit dem Ziel, ein datenbezogenes IT-Problem effizient zu lösen. Der Name ist eine Spezialisierung des Begriffs „Hackathon“.

Ein Datathon fördert die Entwicklung neuer und vielversprechender Ideen auf herausfordernde Art und Weise. Dies eignet sich besonders gut als Grundlage für offene Innovationen oder neue Geschäftsmöglichkeiten.

Das RSDS-Modul im Data Marketplace macht es einfach, solche Wettbewerbe in einem organisierten System zu erstellen, zu vermarkten und durchzuführen, um weiteren Wert aus den eigenen Daten zu generieren.

AI Workbench

Die AI Workbench des Data Marketplace ist eine Sammlung gängiger Tools für die Datenverarbeitung. Derzeit umfasst die Workbench ein Jupyter-Notebook, das in der Cloud von Advaneo betrieben wird. 

Jedem Nutzer wird eine individuelle Workbench zur Verfügung gestellt, in die Daten direkt vom Marktplatz oder auch aus externen Quellen einfach integriert werden können. Gängige Data-Science-Bibliotheken sind bereits vorinstalliert. Diese Liste kann je nach Bedarf auch dynamisch erweitert werden. 

Sichere Räume zur gemeinsamen Datennutzung in geschlossenen Benutzergruppen (CUG)

Eine „Geschlossene Benutzergruppe“ ist eine Gruppe von Benutzern, die durch ihre Mitgliedschaft exklusiven Zugang zu bestimmten Daten haben. Diese Daten sind in der Regel nicht öffentlich auf dem Marktplatz zu finden und können besonders sensibel sein.

Dies macht es einfach, eigene Bereiche für die gemeinsame Nutzung von Daten zu schaffen, die unseren Standards für Datensouveränität, Governance und Datenschutz entsprechen.