Über den Resilience & Sustainability Dataspace (RSDS)

Ein föderales Ökosystem für Resilienz und Nachhaltigkeit

Die nächste Krise ist vorprogrammiert. Doch anstatt ein Horrorszenario aufzubauen, kann die Krise auch als Chance gesehen werden. Nicht um danach alles besser zu machen, sondern um eine robuste Widerstandsfähigkeit und Nachhaltigkeit aufzubauen. Der neu geschaffene Resilience & Sustainability Dataspace, kurz RSDS, ist genau auf dieses Ziel ausgerichtet. Der RSDS bietet Zugang zu Projekten und Dienstleistungen, die sich unter diesem Thema subsumieren lassen. Und das geht weit über bisherige Datenraumangebote hinaus.

Der von ADVANEO kuratierte und als offenes Ökosystem konzipierte RSDS ist der erste bereichsübergreifende Datenraum für Projekte und Dienstleistungen, der Teilnehmern die Möglichkeit bietet, eigene Lösungen anzubieten oder Ressourcen für eigene Projekte zu suchen und zu finden. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Die Zukunft liegt im sicheren Datenaus­tausch

In einer vernetzten Welt sind Daten nicht nur von großer Bedeutung, weil sie Prozesse ermöglichen und ein unverzichtbarer Motor der Wirtschaft sind. Sie haben einen eigenen und wachsenden Wert, der weit über die Steuerung von Prozessen hinausgeht. Die Zukunft liegt in der sicheren gemeinsamen Nutzung von Daten, die von der Monetarisierung bis zur Förderung von Innovationen und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle reicht. Dazu bedarf es geeigneter Infrastrukturen und geschützter „Häfen“, genauer gesagt Datenräume, in denen der Datenaustausch mit zwei oder mehr Parteien stattfinden kann.

Vertrauens­würdige Nutzung in Datenöko­systemen

Ein Datenraum ist definiert als eine dezentralisierte Infrastruktur für die vertrauenswürdige gemeinsame Nutzung und den Austausch von Daten in Datenökosystemen auf der Grundlage gemeinsam vereinbarter Prinzipien. . Das Konzept der Datenräume wird in der Datenstrategie der Europäischen Union bereits ausdrücklich als Ansatz verwendet.

Neben der bereits erwähnten Wiederverwendung bestehender Daten dienen die Beteiligung und der Austausch von Daten dem Zweck, die langfristige Nachhaltigkeit von Unternehmen/Organisationen zu gewährleisten.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde der Resilience & Sustainability Dataspace geschaffen, der speziell diesem Thema gewidmete Projekte und Dienste anbietet.